24h Notruf
D 0800 55 44 55 44
A 0800 22 44 40

Maier Brand & Wasser Schadenmanagement
Ihr Dienstleister seit 1987

Notrufnummern Schließen

Sie erreichen uns rund um die Uhr unter :

MBS Notrufnummern (D) 0800 55 44 55 44 (A) 0800 22 44 40

Oder wenden Sie sich an unsere Niederlassungen.

Anfahrt Zentrale Schließen


MBS
Maier Brand & Wasser Schadenmanagement GmbH
Zentrale Inning
Carl-Benz-Straße 1-5
82266 Inning a. Ammersee

Tel.
Fax
+49 (0)8143 4477-0
+49 (0)8143 4477-601
info@mbs-service.de

aus der Richtung Stuttgart:
  • Autobahn Straße A8. Richtung: München, Ulm
  • Fahren Sie nach 74 km an AS Ulm-West (Ausfahrt 62) von der Straße A8
  • Biegen Sie nach 670 m halbrechts in die Straße B10 ab
  • Nach 9 km wechseln Sie an AS Neu-Ulm Mitte von der Straße B10 auf die Straße B28
  • Folgen Sie nach 10 km der Straße A7
  • Nach 37 km wechseln Sie an AK Memmingen von der Straße A7 auf die Straße A96. Richtung: München, Memmingen-Nord, A96, Flughafen
  • Fahren Sie nach 80 km an AS Inning A. Ammersee (Ausfahrt 30) von der Straße A96
  • Folgen Sie nach 178 m der Straße St2070
  • Biegen Sie nach 421 m links in die Straße Carl-Benz-Str. ab
aus der Richtung München:
  • Fahren Sie auf die Autobahn A96. Richtung: Inning A. Ammersee
  • Fahren Sie bei der Ausfahrt Inning a Ammersee (Ausfahrt 30) von der Autobahn A96 ab
  • Biegen Sie nach 282 m rechts in die Straße Brucker Str. (B471) ab
  • Biegen Sie nach 276 m rechts in die Straße St2070 ab
  • Biegen Sie nach 421 m links in die Straße Carl-Benz-Str. ab
aus der Richtung Memmingen:
  • Autobahn A96 Richtung München
  • Fahren Sie nach 75 km an AS Inning A. Ammersee (Ausfahrt 30) von der Straße A96
  • Folgen Sie nach 178 m der Straße St2070
  • Biegen Sie nach 421 m links in die Straße Carl-Benz-Str. ab

Anfahrt Inning

Rissverpressung

MBS Renovierungs GmbH
Carl-Benz-Straße 1-5
82266 Inning a. Ammersee

Tel.
Fax
+49 (0)8143 4477-340
+49 (0)8143 4477-341

Verantw.: Herr Dipl.-Ing. (FH) Markus Ried
Telefon: 08143 4477-330

rissverpressung@mbs-service.de

Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses Angebot.

Wir bieten die gesamte Verfahrens- und Materialpalette für die effektive Rissverpressung

Rissverpressung

Risse in Betonkonstruktionen führen oft zu unkontrollierten Wassereinbrüchen und einer nachhaltigen Schädigung der Bausubstanz. Mit unseren verschiedenen Injektionsverfahren können diese Risse mit Kunstharz geschlossen werden. Über zuvor gesetzte Bohrungen wird flüssiges Kunstharz im Hoch- oder Niederdruckverfahren in den Riss injiziert und dieser so verfüllt. Die zum Verpressen erforderlichen Schraub- oder Klebepacker werden anschließend wieder entfernt und die Wand- oder Bodenkonstruktion optisch nachbearbeitet.

Verpressung von Arbeitsfugen

Wassereintritte über undichte Boden-Wand-Anschlussfugen oder Decken-Wand-Anschlussfugen betonierter Baukörper können nachträglich mit Kunstharzinjektionen dauerhaft gestoppt werden. Hierbei wird über Bohrungen ein flüssiges Kunstharz mit Schraubpackern in die Fuge injiziert und diese abgedichtet.

Abdichtung von Gefügestörungen und Rohrdurchführungen

Punktuelle Schäden an Betonbauteilen (Gefügestörungen, Kiesnester, undichte Abstandhalter-Hülsen) können nachträglich mit Kunstharzinjektionen abgedichtet werden. Auch für die Abdichtung von Rohrdurchführungen in der Kelleraußenwand stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung, wie z. B. Kunstharzinjektionen oder eine Abdichtung mit Epoxidharzmörtel.

Horizontalsperre

Um einen kapillaren Feuchtigkeitstransport und aufsteigende Feuchtigkeit an Wänden zu verhindern, stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung: Schneide- und Sägeverfahren, Blecheinschlagverfahren, Maueraustauschverfahren sowie Kunstharzinjektionen. Dabei werden die Fugen des geschädigten Mauerwerks in regelmäßigen Abständen im Sockelbereich angebohrt. In diese Bohrungen werden Packer eingeschraubt und ausreichend Kunstharz eingepresst, so dass dauerhaft eine vollständige horizontale Abdichtungsebene hergestellt wird.

Renovierung

Als Ergänzung zu den Abdichtungsmaßnahmen bieten wir Ihnen die vollständigen Instandsetzungsmaßnahmen wie Verputz-, Maler-, Estrich- und Bodenbelagsarbeiten aus einer Hand an, siehe hier.

rissverpressung1
rissverpressung2
© MBS Maier Brand & Wasser Schadenmanagement GmbH • Impressum KontaktAusbildung/Zeiterfassung • Letzte Aktualisierung: 08/2017